Datenschutzerklärung nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
(Datum der letzten Aktualisierung 25.05.2018)

Name und Anschrift der für die Verarbeitung verantwortlichen Stelle nach DSGVO

anders-gedacht.de
datenschutz@anders-gedacht.de


Zu uns gehört die Domain

  • anders-gedachte.de



1. Einleitung

anders-gedacht.de ist eine privat betriebene Homepage ohne kommerzielle Absicht.


Wir von Anders Gedacht nehmen Datenschutz sehr ernst. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise der IP-Adresse, des Namens, der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den deutschen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner klären wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte auf.



2. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.


Verschlüsselte Übertragung von Daten. Benutzerbezogene Daten werden gemäß TLS Standard verschlüsselt an unsere innerhalb von Deutschland liegenden Server übertragen. Darüberhinaus testen wir in regelmäßigen Abständen mit marktüblichen Tools, wie z. B. Qualys SSL Labs oder dem Mozilla Observatory, ob wir unseren Nutzern unserer Tools und Besuchern unserer Website eine zeitgemäße Verschlüsselung bieten.


Unsere eingesetzten open-source Webanwendungen enthalten die aktuellsten Updates und sind laut Aussage des Herstellers DSGVO Konform.


3. Cookies und Webseitenanalyse

Eine Nutzung von sog. „Web-Analytics“ Diensten zur Analyse von Aufrufdaten, z. B. durch Dienste wie Google Analytics, Matomo oder anderen entsprechenden equwivalenten findet durch uns nicht statt. Wir nutzen auch kein Tracking durch sogenannte Cookies.


4. Log-Files und Protokollierung

Unsere Webserver erfassen mit jedem Aufruf unserer Internetseiten eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (4) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (5) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (6) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.(Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)


Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir von anders-gedacht.de keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten, (4) sog. „Brute-Force“ Angriffe abwehren zu können sowie (5) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit auf unserem Server zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.



5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseiten

Die Internetseite anders-gedacht.de enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.



6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.


Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.



7. Übersicht über Ihre Rechte

Wiederrufsrecht. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widerrufen durch eine E-Mail an datenschutz@anders-gedacht.de.


Auskunftsrecht. Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns über die datenschutz@anders-gedacht.de wenden. Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht vollständig gewährleistet werden, wir empfehlen Ihnen einen verschlüsselten versand mittels üblicher Methoden, wie z. B. PGP.


Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden). Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.



8. Herausgabe von Daten an Ermittlungsbehörden

Wir schützen die freie Kommunikation durch minimale Datenspeicherung und andere technische Maßnahmen, u.a. durch konsequente Verschlüsselung, gegen Abhörmaßnahmen. Wir leisten hier Aufklärungsarbeit und motivieren dazu, die technischen Schutzmöglichkeiten breit zu nutzen.


Nach §113 TKG haben Staatsanwaltschaft und Polizei relativ einfach Zugriff auf die sogenannten Bestandsdaten eines Telekommunikationsanbieters wie uns. Hier reichen einfache Auskunftsersuchen, ohne dass es eines Richtervorbehaltes bedarf. Nach §113 TKG kann sich ein TK-Anbieter gegen dieses Auskunftsersuchen nicht auf juristischem Wege wehren – es muss erfüllt werden. Zu beachten ist, dass nach §113 II TKG der Anbieter Stillschweigen über das Ersuchen zu bewahren hat und den betroffenen Kunden nicht über den Zugriff informieren darf.


Zugriff auf die Logdaten von Mail- oder Webservern oder den E-Mail-Bestand eines Postfachs erfordern einen Herausgabe-/Durchsuchungsbeschluss eines Richters, sofern die ermittelnden Behörden nicht direkt „Gefahr im Verzuge“ geltend machen können. Auch gegen den Durchsuchungsbeschluss stehen dem TK-Anbieter keine juristischen Mittel zur Verfügung, er kann sich gegen die „Beschlagnahme“ der Logdaten nicht weiter erwehren.


Wir haben keine andere Wahl, als unter den hier geschilderten Voraussetzungen Daten an die Ermittlungsbehörden herauszugeben; andernfalls droht die Beschlagnahme ganzer Server im Rahmen einer Hausdurchsuchung oder ggf. auch Beugehaft gegen die Mitarbeiter des Unternehmens.


Im Umkehrschluss werden wir keinerlei Daten herausgeben, wenn die juristischen Voraussetzungen für eine Herausgabe gar nicht zwingend gegeben sind (sog. „vorauseilender Gehorsam“). Entsprechende polizeiliche Auskunfts(v)ersuche ohne richterlichen Beschluss werden von uns definitiv zurückgewiesen, da in diesen Fällen die Herausgabe der Daten durch uns illegal wäre. Alle Herausgabeanliegen werden von uns, bzw. unseren Anwälten, streng und kritisch geprüft.


Ob die Bestandsdaten, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, jedoch zutreffend sind und stimmen, können wir nicht beurteilen. Sofern Sie Ihren Mailverkehr mit PGP verschlüsseln, werden auch wir nicht in der Lage sein, den Inhalt dieser E-Mails lesbar zu machen.



9. Datenschutzbeauftragt

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns über datenschutz@anders-gedacht.de